Das neue Live-Projekt! Das Dorf Montmartre war im 19. Jahrhundert eine künstlerische und literarische Hochburg und beliebtes Ausflugsziel. Im August 2017 folgen die Künstler von 555° art den Spuren dieser Zeit. Schauplatz wird sein, die romantische Wiese im Schlosspark Köpenick im Arrondissement 12555.

 

Eichhörnchen, Spechte, Rotkehlchen sind als Besucher herzlich willkommen, doch besonders freuen wir uns natürlich auf Spaziergänger und neugierige Gäste. Besucher können den Künstlern bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen oder auch selbst zum Pinsel greifen. Kunstschaffende sind aufgerufen ihre Staffeleien und Malhocker dazu zustellen und sich zu beteiligen. Gemeinsam wollen wir Kunst in der freien Natur zelebrieren und eine der wichtigsten Kriterien bei der Freiluftmalerei - das „Sehen lernen“ wieder ins Gedächtnis rufen.

 

Infos und rechtliche Hinweise:

 

Ort:             Schlossinsel in 12555 Berlin-Köpenick

Zeit:             von 11:00 - 17:00 Uhr

Eintritt:         frei

 

Mitmachen: kann jeder mit Anmeldung unter: info@la-winter.de oder Facebookevent.

 

Wir wünschen allen Teilnehmern einen wunderschönen Tag in freier Natur und viel Erfolg!

 

Das Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin hat uns die Wiese auf der Schlossinsel Köpenick kostenfrei zur Verfügung gestellt. Zum Schutz der Grünfläche möchten wir euch bitten, folgende Nutzungsbedingungen einzuhalten:

  1. Die Initiatorin, Janina Witthuhn übt das Hausrecht aus. Ihren Anweisungen und den Anweisungen der von Ihr beauftragten Personen ist unbedingt Folge zu leisten.

  2. Es ist uns untersagt, Pavillons oder sonstige Überdachungen für Staffeleien oder Stände aufzustellen. Bei Regenwetter oder sonstiger ungeeigneter Witterung gibt es eine Alternative am 09.09.2017 auf dem katzengrabenfest. In diesem Fall wird die Veranstaltung ausfallen bzw. vorzeitig beendet und auf den 09.09. verlegt.

  3. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Haftung für Verlust oder Beschädigung jeglicher Art an euren eingebrachten Materialien/Kunstwerken ist ausgeschlossen.

  4. Werbung ist nur innerhalb des Standes und in eigener Sache erlaubt. 
    Politische Werbung ist zu unterlassen.

  5. Die Teilnehmer vermeiden die Verunreinigung der Rasenfläche. Wir verlassen die Wiese im Anschluss in sauberem Zustand. Jeglicher anfallender Müll, wie Schmutzwasser etc. wird je nach Möglichkeit auf dem Gelände ordnungsgemäß entsorgt oder wieder mitgenommen.

  6. Eigene sanitäre Anlagen können nicht zur Verfügung gestellt werden. Die Teilnehmer nutzen bitte - genauso wie die Besucher -die bestehenden Möglichkeiten vor Ort.

  7. Offenes Feuer ist nicht gestattet.

  8. In Berlin gelten eine Reihe von Lärmschutzvorschriften, die rund um die Uhr zu verschieden starkem Lärmschutz führen sollen, diese sind einzuhalten siehe Landes-Immissionsschutzgesetz Berlin.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schauspielagentur La Winter Impressum