Bärbel Röhl ©Jessy Kerry

Bärbel Röhl

Jahrgang:         1950                       

Wohnsitz:         Berlin

Größe:            159cm                                                  

Augenfarbe:     braun            

Haarfarbe:        rotbraun

Muttersprache:  Deutsch

Sprachen:         Französisch (fließend), 

                        Englisch (sehr gut), Russisch (basis),

                        Plattdeutsch (fließend)  

Dialekte:           Sächsisch, Berlinerisch,

                        Mecklenburgisch           

Fähigkeiten:      Chanson, Musical

Stimmlage:       Mezzosopran

Führerschein:    Klasse B  

                                                

Wohnmöglichkeiten: Hamburg, Köln, München,

                              Bremen, Wismar, Sofia, Schwerin

 

Bärbel Röhl ist nicht nur dem Schweriner Publikum bestens bekannt. Die erfahrene Schauspielerin und Sängerin war 15 Jahre lang Ensemblemitglied im Schauspiel des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin. Sie spielte hier u. a. in der legendären Faust-Inszenierung von Christoph Schroth das Gretchen und in den ebenso spektakulären wie politisch brisanten Antike-Entdeckungen die Kassandra. Gastspiele führten sie nach Wien, Athen, Delphi, Rom und Nancy. Neben Engagements in Dessau, Berlin und Cottbus arbeitetet sie für Film-, Fernseh- und Rundfunk-Produktionen wie „Zack Comedy nach Maß“, „Hinter Gittern“, „In aller freundschaft“ und viele andere. Bärbel Röhl gestaltet eigene Soloprogramme wie: Barbara und ist unterwegs mit diversen Gastspielen.

 

 

Vita_Foto_Bärbel Röhl 2016.pdf
PDF-Dokument [452.6 KB]
Download
Neuer Datei-Download
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schauspielagentur La Winter Impressum